Sonntag, 23. Februar 2014

Anja Heitlinger - First Spacehotel

 Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen.

 Format: Gebunden
Seitenzahl: 456 Seiten
Erscheinungsdatum: 15. August 2013
Verlag: GoldHouse Verlag
ISBN: 978-3981609608
Preis: 14,95 €



Der Klappentext:



2023 – ein Menschheitstraum wird wahr:  Space Island, das erste Hotel im Weltraum!
Enthusiasten, Gewinner und Wagemutige gehören zu den ersten Gästen, so auch Cecylia.
Doch der Weg bis zum Start in den Erdorbit ist kein leichter. Diverse Belastungsproben
wie  Barokammer, »Teufelsstuhl« und Parabelflug müssen überstanden werden … und
die Beziehung zu Henrik, ihrem Lebensgefährten, wird immer konfliktreicher.
Nachdem sich auch noch herausstellt, was es mit ihrer neuen Begegnung auf sich hat,
spitzen sich die Schwierigkeiten zu. Doch letztlich sprengt der Besuch im Space Hotel all
ihre Erwartungen. Den gewohnten Tag- und Nachtrhythmus gibt es genausowenig wie
Oben und unten. Wassertropfen beginnen plötzlich zu tanzen und der Blick auf unseren
blauen Planeten ist atemberaubend.



Die Autorin:

Anja Heitlinger: Ich bin 43 Jahre, Mutter von 2 Söhnen und berufstätig. Mit viel Fleiß habe ich es nun innerhalb von 2 Jahren geschafft in meiner mir wenig verbleibenden Freizeit ein Buch über das ersten Weltraumhotel in der Erdumlaufbahn zu schreiben ... Die Idee entstand bereits im September 2006, als die US-amerikanisch-iranische Multimillionärin Anousheh Ansari es sich 20 Millionen US-Dollar kosten ließ, um als erste Touristin in den Weltraum zu fliegen. In einem Interview antwortete sie auf die Frage, wie sie sich denn in das Astronautenteam eingefügt habe, scherzhaft: Sie habe gekocht, gebügelt und abgespült ... Im Oktober 2011 war es dann soweit. Ich konnte meine Idee nicht mehr länger nur im Kopf mit mir herumtragen. Also fing ich an zu schreiben. Und das ist nun das Ergebnis. Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Leseerlebnis und ein wachsendes Verständnis für unseren wunderschönen blauen Planeten.



Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von Mienebaja-74

Da Science Fiktion eigentlich nicht so mein Thema ist, bin ich sehr froh Anja Heitlinger´s Buch gelesen zu haben. Denn es sticht aus den üblichen Büchern des Genres heraus. Das eigentliche Thema Weltraumtourismus ist einem ja nicht fremd. Die Kombination aus Beziehungsstress und Liebesgeschichte, Spionage durch einen verrückten Hacker und viele verschiedene „ Gäste „ die man auch in normalen Hotels findet machen die Geschichte besonders.
Man bekommt viele Hintergrund Informationen zur Schwerelosigkeit, den Vorbereitungen der Touristen für den Trip ins All und auch Schwierigkeiten des ein oder anderen Protagonisten. Die Autorin hat, für mein Empfinden, das Thema sehr gut recherchiert und auch so wiedergegeben dass man das Gefühl hat man befindet sich mit in der Schwerelosigkeit. Die Ausblicke auf unseren Planeten Erde hat sie einfach wunderschön beschrieben. Außerdem hat die Story so viele lustige und spannende Elemente das man gar nicht aufhören mag zu lesen.
Vielen Dank liebe Anja das ich dich auf der Buchmesse in Frankfurt kennen lernen durfte und natürlich auch für dein tolles Buch.



Unsere Bewertung:







© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen