Mittwoch, 19. Februar 2014

Levke Winter - Butter bei die Fische

Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen. 


 Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: 16. April 2013
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 978-3492303156
Preis: 9,99 €


Der Klappentext:


Kommissar Elias Kröger wurde von der Großstadt in die ostfriesische Einöde versetzt. Alle sprechen Platt, trinken Tee, und Elias fühlt sich so fehl am Platz, wie es nur geht. Doch als eine offenbar geistig verwirrte Frau meldet, ihre Tochter sei von einem buckligen Männlein entführt worden, kommt Leben in das beschauliche Polizeirevier. Denn es stellt sich heraus, dass Steffi tatsächlich verschwunden ist….


Die Autorin:


Levke Winter lebte viele Jahre in Ostfriesland, wo sie nicht nur den Snirtjebraten, den bissigen Wind und den Blick bis zum Horizont zu schätzen lernte, sondern auch den knochentrockenen Humor der Ostfriesen. Butter bei die Fischeist ihr Debüt und gleichzeitig eine Liebeserklärung an ihre Wahlheimat..
Quelle: http://www.piper.de/autoren/levke-winter-3663



Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von unclethom

Butter bei die Fische ist ein Krimi der neben der Ermittlungsarbeit der Kommissare auch durch den trockenen Humor besticht. Die schöne flüssige Schreibweise der Autorin machte einem den Einstieg in das Buch sehr leicht. Bildhaft werden von ihr die Landschaft und auch die Protagonisten beschrieben so dass man schnell mittendrin in der Story stand und nicht nur dabei war. Mir kam es vor als würde ich durch Ostfriesland wandern, vor den Höfen stehen und den Bewohnern dieser bei ihrem Tagwerk zusehen.
Insgesamt ist dieses Buch eine runde Sache und ich kann dieses Buch jedem, der neben einer Kriminalgeschichte auch etwas zum Lachen haben möchte nur ans Herz legen. Ein tolles Debüt und man kann gespannt sein auf weitere Titel der Autorin.
Von mir neben der Leseempfehlung, 5 von 5 Sternen.


Unsere Bewertung:







© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen