Samstag, 8. Februar 2014

Martin Conrath - Der Schmerzsammler

Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen.


Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 21. Juni 2013
Verlag: Bastei Lübbe Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3404168071
Preis: 9,99 €


Der Klappentext:


Fran Miller, Profilerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, geht einem ruhigen Schreibtischjob nach. Doch während der Ermittlungen zu einem satanistisch motivierten Mord gerät sie selbst ins Fadenkreuz eines obsessiven Killers. Er foltert seine Opfer bestialisch, bevor er sie tötet. Fran erkennt sein Motiv: Er sammelt die Schreie seiner Opfer. Niemand glaubt ihr – ein tödlicher Irrtum. Denn nicht nur Fran steht auf der Liste des Schmerzsammlers ...


Der Autor:


Martin Conrath hat bereits einige Kriminalromane veröffentlicht, von denen einer alsTATORT verfilmt wurde. Außerdem ist er ein Teil des Autorenduos Sabine Martin, das erfolgreich Historische Romane schreibt. Martin Conrath lebt und schreibt in Düsseldorf.


Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von unclethom

Dem Autor ist mit diesem Roman ein aus der Masse herausragendes Buch gelungen. Die beiden Handlungsstränge die in einem Finale furioso gipfeln, lassen einem immer wieder das Blut in den Adern gefrieren.
Sehr gut die bildhafte Sprache, dank der das Kopfkino von der ersten bis zur letzten Seite rattert… Dennoch beschreibt der Autor die Taten nicht zu detailliert, so dass die eigne Phantasie genug Spielraum zum Interpretieren hat.
Sicherlich keine neue Idee, aber die Umsetzung des Stoffes erste Sahne.
In mir hat der Autor einen neuen Fan gewonnen.
Von mir, neben 5 von 5 Sternen, eine Leseempfehlung!


Unsere Bewertung:





© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen