Freitag, 21. Februar 2014

Mila Roth - Spionin wider Willen (Sammelband 1): Fälle 1, 2, und 3

Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen. 


 Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 428 Seiten
Erscheinungsdatum: 19. Juli 2013
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1490512945
Preis: 11,90 €


Der Klappentext:


„Nehmen Sie diesen Umschlag. Bringen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wolhagen. Die Adresse finden Sie im Telefonbuch. Händigen Sie nur ihm – niemand anderem – den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umständen jemand anderem als Axel Wolhagen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber – zu niemandem!“
„Aber …“
„Tun Sie es einfach!“

Janna Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie damit ihr Leben grundlegend verändern wird.
Sie bekommt es mit dem Geheimdienst zu tun und begibt sich fortan zusammen mit dem Agenten Markus Neumann auf die Jagd nach Terroristen, Kredithaien und dem organisierten Verbrechen. Nicht selten geraten die beiden dabei in größte Gefahr.
Doch als wäre das nicht genug, wirbelt der attraktive aber unzugängliche Geheimagent Jannas Gefühlswelt ganz schön durcheinander.

Dieser Sammelband enthält die ersten drei Folgen der Serie (ungekürzt)


Die Autorin:

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte  Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening.
Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.



Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von unclethom

Wie von der Autorin gewohnt ihre sehr schöne Schreibweise. Die Protagonisten, ebenso wie die Schauplätze ihrer Bücher sind so plastisch beschrieben, dass man nicht nur außen vor, sondern mitten im Buch steht.
In diesem Sammelband ihrer Vorabendserie um Markus Neumann und Janna Berg hat sich das für mich ideale Format für das Buch gefunden. Man wartet zwar etwas länger, aber dafür hat man gleich drei Folgen ihrer spannenden Krimiserie in den Händen.
Die Folgen starten erst beschreibend und steigern dann die Spannung bis zu den meist furiosen Finales. Ideal für den Weg zur Arbeit oder für schnell mal zwischendurch, wenn man keine Zeit hat für ein „langes“ Buch. Allerdings muss ich warnen: Jeder der einmal ein Buch der Autorin gelesen hat wird schnell merken, dass man ihre Werke nur schwerlich aus den Händen legen kann.
Für den Sammelband und somit auch für die drei Einzelbände 5 von 5 hochverdienten Sternen.



Unsere Bewertung:






© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen