Dienstag, 4. Februar 2014

Mila Roth - Von Flöhen und Mäusen


Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen.


 Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 172 Seiten
Erscheinungsdatum: 1. August 2012
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1478273424
Preis: 5,95 €


Der Klappentext:

Die »Spionin wider Willen« ist wieder im Einsatz!
Aus einer Datenbank werden hochsensible Steuerdaten von Bankern und Politikern gestohlen. Rasch führen erste Spuren zu einem bekannten Rheinbacher Steuerberater. Doch dieser ist offiziell über jeden Verdacht erhaben. Das »Institut« steht vor einem Problem, denn die Ermittlungen geraten ins Stocken.
Dann stellt sich heraus, dass ausgerechnet Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweier Kinder, Verbindungen zu der Zielperson hat. Obwohl es ihm alles andere als recht ist, muss Agent Markus Neumann sie überreden, dem Geheimdienst noch einmal zu helfen.
Janna stimmt zu, aber damit fangen die Probleme erst an …


Die Autorin:

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte  Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening.Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.

Die Rezension: 

Gelesen und rezensiert von unclethom

Wieder einmal ist es der Autorin gelungen, einen tollen Kriminalfall, in einer Vorabendserie, so ihre eigne Beschreibung der Reihe, zu verpacken. Kurz und knapp präsentiert sie uns die Protagonisten, das Umfeld sowie den Fall. Besonders für Menschen die nicht viel Zeit haben und Fans der „Groschenromane“ die den Einstieg in ein richtiges Buch wagen wollen, ist die Büchlein hier das ideale.
Besonders begeistert war ich von den kurzen knappen Kapiteln.
Wie schon von ihren Historischen Romanen gewohnt, beschreibt sie auch in der Kürze die Protagonisten, sowie die Schauplätze so plastisch, dass man das Gefühl hat vor Ort zu sein und die Protagonisten persönlich zu kennen.
Ich kann, wieder einmal, eine Leseempfehlung für eines ihrer Werke aussprechen.

Unsere Bewertung:




© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen