Sonntag, 16. Februar 2014

Patricia Koelle - Das Meer in deinem Namen

Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen. 


 Format: Broschiert
Seitenzahl: 424 Seiten
Erscheinungsdatum: 06. Juni 2013
Verlag: Henss Verlag
ISBN: 978-3939937180
Preis: 14,90 €


Der Klappentext:


Carly ist bei ihrer Tante aufgewachsen. Niemand redet darüber, was mit ihren Eltern passiert ist. Nur tief in Carlys Erinnerung vergraben lauern eine Angst und eine Ahnung. Und eine heftige Sehnsucht nach dem Meer – aber alles, was mit dem Meer zu tun hat, ist bei Tante Alissa tabu.
Jetzt ist Carly erwachsen, arbeitslos, pleite und unglücklich verliebt. Ein Ferienjob an der Ostsee gibt ihr die Gelegenheit, das alte Tabu zu brechen und sich ihrer Angst und ihren Erinnerungen zu stellen. Vielleicht findet sie dort sogar eine Antwort auf die drängende Frage nach ihrer Zukunft. Aber das alte Haus, das sie entrümpeln soll, ist voller Rätsel. Überall liegen Notizen der verstorbenen Besitzerin herum, der Carly sich seltsam verbunden fühlt. Ein Mann ist spurlos verschwunden und Carly muss unbedingt herausfinden, was mit ihm geschehen ist …


Die Autorin:


Die deutsch-amerikanische Autorin Patricia Koelle, geboren 1964, lebt mit ihrem Mann in Berlin. Ihre Eltern zeigten ihr, wie man auch verrückte Träume wahrmachen kann und dass Ideen nicht als etwas Außergewöhnliches, sondern als eine Selbstverständlichkeit zu betrachten sind. Dies prägt ihr Schreiben ebenso wie ihre Kindheit im geteilten Berlin und die erlebte Wiedervereinigung. Ihre Geschichten und Romane erzählen von den greifbaren Wundern im wirklichen Leben und von den kauzigen und liebenswerten Helden, die wir nebenan finden können oder selbst sind, ohne es bemerkt zu haben. Die bildhafte Sprache fängt den Leser ein, lässt ihn in die Texte reisen und mit einem erfrischten Blick für den heimlichen Glanz im Alltag wieder auftauchen. Aber Vorsicht: mancher mag entdecken, dass er von dieser Reise eine neue Hoffnung oder einen überraschenden Wunsch mitgebracht hat.

Mit ihrem Roman "Das Meer in deinem Namen" gelang ihr ein Bestsellererfolg. Er stand im November 2013 eine Woche lang auf Platz 1 der eBook-Bestsellerliste von Amazon und wurde von der Amazon-Redaktion zu den Best of Kindle-Deal der Woche im Jahr 2013 gewählt.


Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von unclethom

Zugegeben, anfangs war ich etwas skeptisch ob das Buch was für mich sein könnte. Aber, die Autorin hat mich schon nach sehr wenigen Seiten mitgenommen auf die Reise und mich von ihrem Werk überzeugt.
Sie schreibt sehr plastisch und so findet man leicht in das Buch hinein und auch seinen Weg durch das Buch hindurch. Die Protagonistin kommt sehr sympathisch rüber und man schließt sie recht schnell in Herz. Im Verlauf beginnt man mit ihr zu Leiden und man freut sich mit ihr.
Patricia Koelle ist mit diesem Buch was ganz besonderes gelungen, sie verzaubert einen regelrecht. Mehr noch sie schreibt das Buch nicht, nein sie komponiert es wie eine Symphonie. Sie spielt mit Worten, mit Sätzen man kann nicht anders als die Geschichte der Carly zu Lieben.
Ich bin von ihrem Buch absolut überzeugt und Freue mich noch mehr von ihr zu hören.
Hochverdiente 5 von 5 Sternen


Unsere Bewertung:







© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen