Donnerstag, 20. Februar 2014

Rolf von Siebenthal - Schachzug

Durch anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen. 


 Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 344 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.Juli 2011
Verlag: Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3839214411
Preis: 11,99 €


Der Klappentext:


Liestal im Baselland. Ein präziser Schuss aus 600 Metern Entfernung reißt Marcel Laval, einen aufstrebenden Manager, aus dem Leben. Der Journalist Max Bollag, der Schwager des Toten, macht sich auf die Suche nach dem Mörder. Er hofft auf neuen Schwung für seine stockende Karriere und die kriselnde Ehe. Bei seinen Recherchen stößt Bollag auf einen Gegner, der eine Mission zu erfüllen hat - und keine Gnade kennt.
Quelle: http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/695-schachzug.html



Der Autor:


Rolf von Siebenthal, Jahrgang 1961, ist ausgebildeter Sprachlehrer. Er arbeitete viele Jahre bei einer Tageszeitung und im Schweizer Verkehrsministerium, heute ist er selbstständiger Journalist und Texter. Er lebt mit seiner Familie in der Nordwestschweiz.
Quelle: http://www.gmeiner-verlag.de/autoren/autor/386-rolf-von-siebenthal.html



Die Rezension: 


Gelesen und rezensiert von unclethom

Dass der Autor lange Jahre im Schweizer Verkehrsministerium tätig war zeigen seine sehr guten Kenntnisse der Materie. Man merkt, der Mann weiß wovon er schreibt.
Seine Schreibweise macht es leicht das Buch in einem zu lesen und das ohne überflüssige längen.
Der Autor schreibt so plastisch, dass man schnell mitten im Geschehen steht. Seine Protagonisten wirken glaubwürdig, die Schauplätze so als würde er die Orte alle wie seine Westentasche kennen. Er beschreibt seine Protagonisten auf eine Art und Weise, dass es einem fast körperlich weh tut, wenn er sie „sterben“ lässt.
Auf der anderen Seite die bösen und skrupellosen Täter, kann man hassen oder anders gesagt, sie erzeugen ein Gefühl der Antipathie.
Ich fühlte mich von diesem Roman bestens unterhalten, und ich bin sehr gespannt auf mögliche Fortsetzungen mit den Ermittlern.
Von mir gibt es neben 5 von 5 Sternen, auch eine Leseempfehlung



Unsere Bewertung:







© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen