Donnerstag, 5. Januar 2017

Kiara Francke – Als die Luft verschwand

 Durch Anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen.




Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 430 Seiten
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2016
Verlag: Amazon Publishing
ISBN: 978-1503937208
Preis: 9,99 €
        




Der Klappentext:


In einer fremden Welt leben die vier Elementare Luft, Erde, Feuer und Wasser in friedlichem Gleichgewicht. Als die Luftelementare beschließen, die Herrschaft über die Erde an sich zu reißen, gerät der Lebensraum der Menschen in große Gefahr.
Zusammen mit anderen Erd-, Feuer- und Wasserelementaren verlässt die junge Avril ihre geliebte Heimat, um die Bewohner des blauen Planeten zu retten. Doch bei den Menschen müssen sich Avril und ihre Freunde nicht nur in einer für sie fremden Welt zurechtfinden, sondern sich auch einem Gegner stellen, der ihnen stets einen Schritt voraus ist. Was Avril nicht ahnt: Sie selbst spielt in diesem verlustreichen Kampf eine Schlüsselrolle.
»Als die Luft verschwand« ist ein mitreißender Fantasy-Roman über die Kraft der Freundschaft und den Mut, auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.




Die Autorin:


Bereits mit 8 Jahren begann Kiara Francke zu schreiben. Bisher waren ihre Geschichten meist dem Genre Fantasy zu zuordnen. Am liebsten schreibt sie im Urlaub, wo sie fern vom Alltag am besten inspiriert wird. So begann sie mit 13 Jahren auch ihren Roman »Als die Luft verschwand« zu schreiben, den sie im Alter von 14 beendete. Als die Luft verschwand ist ihr erster veröffentlichter Roman und es sollen noch viele folgen. Kiara lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Stuttgart.




Die Rezension:  


Gelesen und rezensiert von mienebaja-74

Auf der Buchmesse in Frankfurt wurde von Amazon Selfpublishing das Erstlingswerk von Kiara Francke und die junge Autorin selbst vorgestellt. Als Fantasy Fan war schnell klar das ich das Buch auf jeden Fall lesen muss. Vorweg gesagt Kiara Francke hat ihr Buch schon im zarten Alter von 13/14 Jahren geschrieben. Jetzt mit 16 Jahren wurde es veröffentlicht. Dafür meine größte Hochachtung. Der Klappentext hat mich schon sehr neugierig gemacht und versprach eine spannende Geschichte. Was sich dann auch während des Lesens bestätigt hat. Man kommt schnell in die Geschichte rein und auch der Schreibstil ist recht flüssig. Ich fand es spannend von der erste Seite an. Die Protagonisten hat sie sehr detailliert und liebevoll beschrieben. Manche Stellen ( betrifft hauptsächlich den letzten Teil ) hätte Kiara Francke allerdings noch ausführlicher ausschmücken können. Im Gegensatz zu anderen Lesern stört mich die Ich-Form überhaupt nicht. Alles in allem hat die Autorin eine wirklich schöne und sehr lesenswerte Story geschrieben. Bestimmt bzw. hoffentlich wird man in Zukunft von der talentierten Kiara Francke noch mehr hören / lesen. Von mir bekommt Kiara verdiente 4 Sterne.





Unsere Bewertung:




© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen