Mittwoch, 1. März 2017

Jo Berger – Kick Off Fünf Ladies auf Abwegen

Durch Anklicken des Covers wirst Du zu Amazon weitergeleitet um das Buch zu kaufen.




Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 288 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2017
Verlag: Bookmundo Osiander Verlag
ISBN: 978-9463429856
Preis: 9,99 €




Der Klappentext:


Verrückt, amüsant und spannend - eine schräge Krimikomödie von Erfolgsautorin Jo Berger

Stell ihn dir einfach in Unterhosen vor. Kim schlug Carla auf die Schulter. Dieser Sack kriegt irgendwann genau das, was er verdient, glaub mir.

Bankerin Carla hat es satt. Vom Verlobten betrogen, vom Chef gemobbt und von Frauenhassern umgeben. Gerechtigkeit muss her, nur wie? Dem System ein Schnippchen schlagen. Das wäre es! Zusammen mit vier Leidensgefährtinnen reift eine Idee heran, die sie nicht mehr loslässt, und plötzlich befinden sich die Fünf mitten in der Planung zu einem Bankraub. Aber haben sie auch das Handwerkszeug dazu?
Dann bringt ein Kinoabend alles durcheinander, und plötzlich merkt Carla: Gefühle lassen sich nicht planen. 




Die Autorin:




Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2016 schreibt sie hauptberuflich Liebesromane mit Humor und Krimikomödien. Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.

Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen nur für ihre Tochter veröffentlicht hat. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.
Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.




Die Rezension:  


Gelesen und rezensiert von unclethom

Kick Off ist nun der zweite Roman den ich von Jo Berger gelesen habe.
Wie schon vor drei Jahren konnte mich Jo Berger vollends begeistern.
In Kick off dreht sich alles um 5 völlig unterschiedliche Frauen auf dem Weg den beiden Bankerinnen zu helfen ihrem Arbeitgeber eins auszuwischen.
Bei dem Buch handelt es sich um eine Krimikomödie, und so sollte man das Ganze mit einem Augenzwinkern betrachten.
Jo Berger hat 5 Charaktere die unterschiedlicher kaum sein können zu einem Quintett zusammengestellt, das über Leichen geht. Natürlich, wie sollte es bei der Autorin anders sein, bleibt auch in diesem Roman kein Auge trocken.
Mehrfach bekam ich Lachanfälle, so dass ich der Autorin schon angedroht habe sie zu verklagen ;-) weil mir wirklich noch Tage danach die Bauchmuskeln schmerzten vom Lachen.
Herrlich die Naivität der 5 Grazien bei der Planung des Bankraubs. Großartig das dahinscheiden manch eines Herrn und besonders toll fand ich diesen trockenen Humor Jo Bergers wenn sie ihren Figuren die Dialoge in den Mund gelegt hat.
Die Dialoge allein rechten teilweise schon aus um mein Kopfkino ins rattern zu bringen, doch gemeinsam mit den einzelnen Szenen war es vollends geschehen und ich hatte Kopfkino, aber nicht so wie ich es gewohnt bin, sondern eher in der Art von Slapstick und ich  hatte dabei den einen oder anderen Comedian oder Schauspieler der sich auf Comedy spezialisiert hat im Kopf.
So war zB die Figur der Carla in meinem Kopf die gute Carolin Kebekus, oder Kim war in meinem Kopf die Darstellerin aus den Verfilmungen der Buchreihe von Stieg Larsson, Lisbeth Salander.
So kam es zusammen mit der wirklich urkomischen Story in meinem Kopf zu einem bunten und farbenfrohen Film.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der es gerne lustig und nicht ganz zu ernst nimmt beim Lesen eines Krimis.
Insgesamt komme ich hier auf 4,5 Sterne.







Unsere Bewertung:




© http://mundolibris.blogspot.de/
Kommentar veröffentlichen