Buchmesse 2015

Eine großartige Messewoche ging leider viel zu schnell vorbei...
Viele Eindrücke galt es zu verarbeiten und mehr als 500 Bilder zu bearbeiten. 
Wieder einmal waren wir für unseren Buchblog mundolibris unterwegs um Kontakte mit Autoren, Verlagen und auch anderen Bloggern zu knüpfen bzw. aufzufrischen. Das erste mal ging es auch um unseren Kreativblog. mymimikids. Immer wieder überraschend wie positiv
die Resonanz auf beide Blogs ist.
Das ganze haben wir nun hier zu einem Blogbeitrag zusammen gefasst.
Wir haben viele Autoren und andere Blogger getroffen und auch neu kennengelernt. Termine mit  Verlagen zum vorstellen unserer Blogs standen ebenso auf unserem Terminkalender.


Tolle Begegnungen mit Jo Berger .... vor allem da sie mich ( Bianca ) am Stand des Autorensofa´s entdeckt hat.... Sie schreibt Frauenromane mit ganz viel Herz und Humor, ebenso Kurzgeschichten.
42 Autoren haben sich unter dem Deckmantel Das Autorensofa - Triff deinen Autor zusammen getan.
Auch diese waren am eigenen Messestand anzutreffen. 
Herzlichen Dank liebe Jo... es war so schön dich zu treffen. 




Hier sind wir beiden mit dem Münchner Autoren Paar Iny Lorentz. Sehr sympatische Menschen die auch jederzeit für ihre Fans da sind. Wir haben sie zufällig getroffen und schnell war eine halbe Stunde mit den beiden verplaudert. An dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank für die Zeit die Ihr uns wieder geschenkt habt, was uns immer wieder eine große Freude ist. 


Auch dieses Jahr haben wir ihn wieder auf der Messe angegetroffen,
den Krimiautor Daniel Holbe dessen 3. Krimi
" Schwarzer Mann " im August bei Droemer Knaur erschienen ist. 



Die " Agora " Mittelpunkt des Außengeländes der Buchmesse, Ort für Lesungen und Signierstunden.
Leider hat die ersten Tage das Wetter überhaupt nicht mitgespielt mit
Dauerregen und ziemlich kalte Temperaturen.
Trotzdem haben wir 2 Stunden im Open Stage ausgeharrt um Jussi Adler Olsen zu lauschen.



Eines der Highlights war mit Sicherheit die Lesung von
Jussi Adler-Olsen und die anschließende Signierstunde, bei der ich ( Thomas ) mir das neueste Buch mit einer Widmung verschönern ließ. Im Nachhinein ärgeren wir uns das wir nicht beide mit zu ihm gegangen bin... aber einer muss ja die Fotos machen. Aber dafür hat er ein " Hallo Bianca " 
runter gerufen. Er ist ein sehr beeindruckender, sympathischer Mann und charmanter Mann.


Auch die bezaubernde und wahnsinnig nette Liliana Le Hingrat konnten wir auf der Buchmesse endlich mal persönlich kennen lernen. Wir sprachen kurz über ihr aktuelles Buch und ihre Pläne bzgl eines möglichen Nachfolgers. 
Ihr Erstlingswerk "Das dunkle Herz der Welt " erscheint Anfang November bei Droemer Knaur.

Bloggertreff bei der Randomhouse Verlagsgruppe


Die liebe Lilli Beck gemeinsam mit Bianca. Eine sehr nette Autorin, die uns direkt im Anschluss an die Messe auch noch ihr neuestes Buch geschickt hat. Mit einer persönlichen Widmung ist das Buch etwas ganz besonderes. Dafür nochmals ganz lieben Dank!
Bianca hat es bereits angefangen zu lesen. Rezension dazu gibt es dann auch auf beiden Blogs.


Auf dem Foto oben: 
Ann-Kathrin Karschnick, Thomas mit Petra und Karl von Leserrattes Bücherwelt
Daniela von Literaturschock.de, Bianca mit Gesa Schwartz und auf dem letzten ist 
Boris Koch mit Bianca. 


Foto links ist die Bloggerin Katja von Ka-Sas Buchfinder mit dem Autor Bernhard Hennen,
Bild rechts Autorin Sabine Zett mit Mandy von Gib deinem Buch ein Gesicht


So lernt man auch neue Autoren kennen. Kurzinterview mit Victoria Schwarz beim Randomhouse Bloggertreffen. Ihr Buch "Wie meine Internet-liebe zum Albtraum wurde" ist am 19. Oktober bei Blanvalet Verlag erschienen. In dem sie auch viele eigene Erfahrungen verarbeitet. Sie erzählte uns das sie aufgrund dessen nebenberuflich Menschen berät, die ebenso Opfer von Internetfakes geworden sind. Außerdem recherchiert sie und hilft Menschen bei der Bewältigung des erlebten. 

Das Bloggertreffen war an sich eine ganz gute Sache. Autoren waren mit Ballons markiert und der Verlag hatte im Vorfeld Fragebögen an Blogger verschickt. Mit denen sie die Autoren kennen lernen und befragen sollten. Schade das es sehr voll war. 


Ein absoluter Zufallstreffer war die Begegnung mit Nele Neuhaus.
Da wir uns gerade einzeln versuchten durch die Menschenmassen zum Lovelybooks Leser und Bloggertreffen zu kämpfen, traf Bianca sie alleine an. Spontan war sie bereit kurz zu warten bis wir wieder komplett waren. Und rein zufällig hatten wir auch ihren zuletzt erschienenen Krimi dabei und konnten ihn signieren lassen. Herzlichen Dank dafür liebe Nele.


Lovelybooks Leser und Bloggertreffen 2015 - ja was soll man dazu sagen. Für diese Masse an Menschen war die Fläche einfach zu klein. Die tollen Taschen / Goodiebags wurden zum Teil geschmissen. Wir hatten uns auch schon auf so ein tolles Treffen wie letztes Jahr gefreut. Aber durch die viel kleinere Fläche als letztes Jahr war schnell klar, das es ein ziemliches gequetsche werden würde. Man hatte das Gefühl die Hälfte schnappt sich die Tasche und dann nichts wie weg. Die grossartigen Autoren am Stand saßen auf ihren Plätzen wie bestellt und nicht abgeholt. Und vor allem hatten alle einen Ballon mit Namen bei sich, so das sie auch auffielen... wirklich schade so viel Mühe...


Für uns das beste an dem chaotischen Treffen war das wir uns noch mit den Autoren Tanja Kinkel, David G. L. Weiss und leider nicht mit auf den Fotos Sabine Klewe unterhalten konnten. 
Vorher trafen wir uns noch mit Heidrun Hurst, Autorin historischer Romane.



Der tolle und mit einem klasse Humor ausgestattete Andreas Schnabel mit seinem neuen Buch "Post Mortem". Wer es gerne spannend und mit einer Prise Humor garniert mag, dem kann ich ihn und seine Bücher sehr ans Herz legen.
Auf den unteren Bildern ist er mit seinem Verleger Michael Steinbauer vom Monogramm Verlag bei der Planung der nächsten Lesung.


gerade noch zum Verlag geschafft ...
und die zauberhafte Aurelie Bastian kennengelernt, selbst Bloggerin des Blogs Aux délices d'Aurélie. Man konnte ihre selbst kreierten Leckereien probieren und auch für ein 
kurzes Gespräch hatte sie Zeit. 
Herzlichen Dank an den Bassermann Verlag und an Aurelie für´s signieren ...
Bei Zeiten werden wir unbedingt etwas aus dem Buch ausprobieren und berichten wie es geklappt hat...



Auch die großartige Astrid Korten haben wir auf der Buchmesse getroffen. Im Bild mit oben mit uns beiden und unten mit Bianca, sowie zwei ihrer tollen Krimis. Der neueste erscheint erst im November, und auch da kann man schon sehr gespannt sein. Es wird sich mit Sicherheit wieder lohnen. Eiskalte Verschwörung so heisst der neue von ihr...


Das Bloggertreffen beim Gmeiner Verlag ist wie jedes Jahr immer wieder etwas besonderes. Ein Kleines Treffen, nicht zu überlaufen. Viele bekannte Gesichter haben wir hier getroffen, aber auch neue kennen gelernt. Immer wieder schön hier zu sein. 
Mit dabei auf der Autorenseite ( oben v. l. n. r. auf der Collage ) Katrin Rodeit, Werner Färber, Roman Klementovic, Meike Schwagmann... 
alle wurden von netten Mitarbeitern des Verlages kurz vorgestellt. 
Umringt von Bloggern ( unten v.l.n.r. ) die Autorinnen Jutta Wilbertz, Regina Schleheck, Astrid Korten und Bettina Lohaus.


Thomas mit der bezaubernden Katrin Rodeit. Ihre drei Krimis sind im Hause des Gmeiner-Verlages erschienen und es lohnt sich alle drei zu lesen. Ich war von allen begeistert. Dieses Mal hatten wir endlich Zeit uns auf einen Kaffee zu treffen und ein wenig zu plaudern.
zwischendrin entdeckt man so vieles, z. B.


Das ist Kerstin Gier im Gespräch bei der Süddeutschen Zeitung. Leider nur aus der Ferne...


Der Stand von Edel & Electric mit der Verlagsleiterin Karla Paul...


Die nächste Zufallsbekanntschaft bescherte uns Regina Gärtner
Selbst Autorin Historischer Romane wie " Unter dem Südseemond " und Kurzgeschichten. 
Die Autoren Sabine Klewe und Martin Conrath zusammen als Autoren Sabine Martin haben wir durch sie kennen gelernt. So haben wir spontan kurz vor Toreschluß 
einfach mal die Couch eines Verlages eingenommen. 
Sabine Klewe schreibt Kriminalromane, als Karen Sander ist sie eher im Thrillergenre angesiedelt und zusammen mit ihrem Kollegen Martin Conrath schreiben sie als Sabine Martin historische Romane und historische Kriminalromane. Martin Conrath hat bei Lübbe drei Thriller veröffentlicht mit der eigenwilligen Profilerin Fran Miller, seine aktuelle Krimi-Reihe spielt in Süd-Devon.


Der Droemer Knaur Verlag hat auch dieses Jahr wieder einen tollen Bloggertreff organisiert. 
Zu dem auch viele Autoren am Stand waren. Susanna Ernst´s leckere selbst gebackene und mit ihren Buchcovern verzierten Kekse landeten bei uns auf dem Tisch. Sehr lecker, 
eigentlich zu Schade zum essen. 
Ein herzliches Dankeschön an den Verlag für so ein tolles Treffen, die leckere Verpflegung und das Goodiebag. Es hat immer wieder Freude gemacht an den Messestand zu kommen.
Anzutreffen waren auch an den anderen Tagen immer wieder großartige Autoren Iny Lorentz, Caren Benedikt / Petra Mattfeldt, Nicole Steyer, Michaela Grünig - Autorin, Regina Gärtner
Daniel Holbe und viele mehr... ...


Hier ist Thomas mit der zauberhaften Petra Mattfeld, einer tollen jungen Autorin die z. B.  Jugendbücher wie Multiversum und Jahrbuchcode geschrieben hat. Unter dem Pseudonym Caren Benedikt schreibt sie historische Romane
Die Rache der Kerzenzieherin erschien im September diesen Jahres.
Endlich haben wir es geschafft auch ein persönliches Treffen zu realisieren.




















Kommentar veröffentlichen